Über mich:

Ich beschäftige mich privat schon seit vielen Jahren mit US-Fahrzeugen. Aber wegen fehlender Kenntnisse habe ich meine Fahrzeuge immer zulassungsfertig in Deutschland gekauft. Doch obwohl der US-Dollar immer günstiger wurde - die Preise in Deutschland wurden nicht günstiger!

Da fing ich an, Kontakte zu knüpfen und Informationen zu besorgen. Dabei hat mir mein damaliger Beruf sehr geholfen: als selbstständiger Schiffsausrüster hatte ich mit internationalen Firmen und Reedereien zu tun.

Dann war es nur ein kurzer Schritt zum ersten selbst-importierten US-Fahrzeug. Weil mich der Ford Mustang interessierte habe ich ein Cabrio in Florida gekauft. Dadurch entstand im Bekanntenkreis eine Nachfrage, die mich auf die Idee brachte, diese Tätigkeit als zweites Standbein auszubauen.

Inzwischen ist daraus mein Hauptberuf geworden, denn ich habe wohl genau die richtige Vorgehensweise entwickelt, die die Kunden schätzen.

 

 

 

Um die Kosten gering zu halten habe ich keinen

grossen Ausstellungsraum und keine festen

Bürozeiten.

Allerdings bin ich im Sommer 2009 an den jetzigen Standort in Hude gezogen, da das Geschäft doch einen gewissen Rahmen verlangt, den ich an der alten Adresse nicht bieten konnte. Hier kann ich nun Interessenten und Kunden empfangen und beraten; die Fahrzeugübergabe wird jetzt auch hier abgewickelt

SO FING ES MAL AN...

 

Ich habe keine Auswahl an Fahrzeugen zum freien Verkauf hier. Die Fahrzeuge, die hier stehen, warten nur darauf , von ihren neuen Besitzern abgeholt zu werden.

Aber es kommt schon mal vor , dass ich bei einer besonders günstigen Gelegenheit ein Auto ohne Auftrag kaufe und dann hier anbiete.

 

Ich schraube auch nicht selbst an den Autos rum oder habe einen eigenen Mechaniker, den ich bezahlen muss, sondern lasse alle Arbeiten von einer Fachwerkstatt durchführen.

So ist Qualität bei kalkulierbaren Kosten gewährleistet.

 

Die Kommunikation findet hauptsächlich per Email oder Telefon statt.

Das kann durchaus am Abend oder am Wochenende passieren - ich arbeite auch ausserhalb der üblichen deutschen Arbeitszeiten.

...UND DAS KAM DANN

 

So ist es mir möglich, die Fahrzeuge zu günstigeren Preisen anzubieten!

Der Ablauf:

 

Für ein Angebot benötige ich

- Fahrzeughersteller, -typ, evtl Baujahr

- max. Laufleistung, gewünschte Ausstattungsdetails

- evtl. Farbwunsch und den Maximalpreis, den Sie zu zahlen bereit sind.

 

Darauf erhalten Sie ein oder auch mehrere Kurzportaits von passenden Fahrzeugen, die in den USA verfügbar sind. Bei konkretem Interesse für ein bestimmtes Fahrzeug sende ich Ihnen ein detailiertes Angebot mit dem verbindlichen Endpreis.

 

In diesem Endpreis sind enthalten:

alle Frachtkosten bis hier, Zölle, Umrüstung, TÜV-Gutachten, Gebrauchtwagen-Garantie, 19% MwSt.

 

Sie erhalten ein zulassungsfertiges Auto !

 

Gegen Aufpreis sind folgende Leistungen möglich:

- Hohlraumversiegelung

- Unterbodenbeschichtung

- Nano-Versiegelung (Glas, Lack, Felgen, Vertdeck)

- Anhängerkupplung mit E-Satz

- LPG-Anlage

- Tieferlegung und Spurverbreiterung mit TÜV-Abnahme

- 2. Felgensatz für Winterräder

 

Für die TÜV-Umrüstung gibt es inzwischen mehrere Varianten. Im Endpreis ist immer die Standartvariante enthalten,

in der Regel werden Nebelschlussleuchte und ggfs. Rückfahrscheinwerfer unter dem Stossfänger montiert.

Aber es gibt inzwischen einige Alternativen:

 

Mustang -2009: Euro-Rücklicht (mit E-Zeichen)

Mustang -2009: Standlicht im Klarglas-Blinker

Explorer -2010: Euro-Rücklicht (mit E-Zeichen)

Mustang -2009: "2010-Style"

 

Mustang GT 2010- : Standlicht im Klarglas-Sidemarker

 

Explorer -2010: Klarglas-Rücklicht

Mustang -2009: Switch-Back-Led (leuchtet ROT,blinkt GELB)

Durango, RAM o.ä. : gelbe LED hinter Reflektor

 

AHK-Adapter für 2"- Receiver (Class III / IV )

mit ABE, max 3,5t

mit E-Satz und Einbau je nach Aufwand ab € 250,-

Kurzzeitkennzeichen (5 Tage) oder Zollkennzeichen

für die problemlose Abholung kann besorgt werden.

 

 

Zum vereinbarten Abholtermin können Sie das Auto mit folgenden Papieren hier in Empfang nehmen:

orig. US-Title, Zollunbedenklichkeitsbescheinigung, TÜV-Gutachten, Garantie-Heft, rechnung mit ausgewiesener Mehrwertsteuer.

Damit erhalten Sie alle notwendigen Dokumente, um bei Ihrer Zulassungsstelle das Fahrzeug anmelden zu können.

Allerdings ändern sich die Zulassungsbedingungen dauernd und die Zulassungsbezirke haben teilweise abweichende Vorschriften. Daher sollten Sie im Vorfeld schon einmal Kontakt mit Ihrer Zulassungsstelle aufnehmen und die Details erfragen.

 

Bitte beachten Sie:

Sie bezahlen das Fahrzeug erst bei Übernahme!

Lediglich eine Anzahlung von 1% bzw. min. 1.000 €

ist bei Auftragserteilung fällig.

 

* * * * *

 

Sollten Sie bereits ein Fahrzeug in den USA gekauft haben

(während einer US-Reise oder bei Ebay.com z.B.),

so kümmere ich mich gerne um die Importabwicklung incl TÜV.

Schonen Sie Ihre Nerven, mancher Eigenimport wurde wegen mangelnder Kenntnisse schon verflucht.

 

* * * * *

 

Als weiteren Service biete ich seit einiger Zeit auch den Import von anderen USA-Artikeln.

Da ich meine Kunden nach dem Fahrzeugkauf mit Zubehör und Ersatzteilen direkt aus den USA versorge, ist es kein Problem,

auch andere Waren zu importieren. Das können Artikel von amerikanischen Online-Shops sein oder auch Geräte aus dem Baumarkt (z.B. Rasenmäher, Werkzeuge, Grills etc.)

CWB-Wakeboards: Pure, Vibe + Saber - bei Interesse bitte melden